Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Bürgermeisterwahl

Bürgermeister Werner Tiefel

Ganz herzlich gratulieren wir Werner Tiefel zur Wiederwahl als Bürger-meister in Seukendorf und wünschen ihm in der zweiten Amtsperiode viel Erfolg bei seinen Vorhaben.

Seiteninhalt

6. Januar

Dreikönigsfrühschoppen in Puschendorf

MdL Eva Gottstein

Die Bildungspolitik stand auf dem Dreikönigstreffen der Freien Wähler in Puschendorf im Mittelpunkt.

Stephan Buck beklagte, dass der Kreis durch den Bau der neuen Realschule in Langenzenn nicht mehr die Schulbeförderung nach Herzogenaurach bezahlt. Langenzenn entwickelt sich im nördlichen Landkreis zum herausragenden Schulstandort. Durch die geforderte Dreizügigkeit der neuen Realschule steigen die Kosten von 4 auf ca 11 Millionen Euro.

Franz Forman erläuterte die Entscheidung des Kreistags für den Standort Langenzenn. Durch die Dreizügigikeit steigt allein der Bedarf an Fachräumen um 14 Zimmer. Durch eine Verlagerung von Hauptschulklassen nach Veitsbronn hätten nach Auskunft von Bürgermeister Habel höchsten 3 bis 4 Klassenzimmer gewonnen werden können. Auf der anderen Seite will Langenzenn seinen Hauptschulstandort nicht aufgeben.
Mit den Zweigen Technik, Wirtschaft und Soziales hat die neue Mittelschule einen vergleichbaren Aufbau wie die Realschule. "Ist dieses Modell vielleicht ein Vorläufer für ein zweigliedriges Schulsystem, bei dem Real- und Hauptschule zu einem Schultyp verschmolzen werden?", fragt Forman und bittet Frau Gottstein, eine entsprechende Anfrage im Landtag zu starten. "Wenn diese Vermutung zutrifft, dann werden wir im Standort Langenzenn 2010 viel Geld in ein auslaufendes Schulmodell investieren."

Frau Gottstein berichtet über die Anfänge der Freien Wähler bis zu ihrem Einzug in den Landtag. Die politsichen Domänen der Teien Wähler sind die Bildungspolitik, der ländliche Raum, die Vertretung der Kommunen im Landtag und sachorientierte Politik.

Bezirksrätin G. Schmitt, E. Walz, MdL E. Gottstein, Stellvertretende Bezirkstagspräsidentin
K. Knorr, 3. Bürgermeister S. Buck und Stellvertretender Landrat F. Forman