Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Bürgermeisterwahl

Bürgermeister Werner Tiefel

Ganz herzlich gratulieren wir Werner Tiefel zur Wiederwahl als Bürger-meister in Seukendorf und wünschen ihm in der zweiten Amtsperiode viel Erfolg bei seinen Vorhaben.

Seiteninhalt

12. Oktober

Neue Nightlinerlinie N23

Die neue Linie N23 im NightLiner-Netz

Mit einer neuen Buslinie wollen die Jungen Freien Wähler (JFW) vom Landkreis Fürth für den südlichen Landkreis eine Anbindung ans bestehende Nightliner-Netz erreichen.

Das Nightlinerangebot erreicht an Wochenenden bisher im südlichen Landkreis Fürth nur die Kommunen Oberasbach (N8) und Ammerndorf (N21). "Während der nördliche und westliche Teil des Landkreises über die Linien N21 und N22 abgedeckt werden, bleiben Orte hinter Ammerndorf (z.B. Großhabersdorf) und entlang der Bahnlinie R7 (z.B. Roßtal und Anwanden) im Süden außen vor." erklärt JFW-Vorsitzender Christoph Forman. Gerade bei Jugendlichen sind die Nightliner ein sehr beliebtes und stark genutztes Verkehrsmittel, das eine sinnvolle und vorallem sichere Alternative zum Privat-Pkw darstellt. "Auch angesichts der steigenden Benzinpreise wird die Fahrt mit dem eigenen Auto zunehmend teurer", fügt Clemens Forman (JFW Oberasbach) hinzu "denn die aktuelle Preisentwicklung wird auch in absehbarer Zeit keine Trendwende erfahren." Demnach ist es doch nur sinnvoll, das Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln attraktiver zu gestalten. Der Gedanke der Verkehrssicherheit steht jedoch weitaus mehr im Mittelpunkt. Eigenen Beobachtungen zufolge gibt es Jugendliche, die nach durchzechter Nacht in Ammerndorf (Linie N21) austeigen, um mit dem dort zuvor geparkten Auto wieder nach Hause (z.B. nach Großhabersdorf) zu fahren. "Allein diese Tatsache ist schockierend genug", unterstreicht Christoph Forman das Anliegen.

Und genau an dieser Stelle setzt das Konzept an. Anstatt eine eigenständige Buslinie mit dem Startpunkt am Nürnberger Hauptbahnhof einzuführen, wollen die Jungen Freien Wähler vom
Landkreis Fürth für ihren geplanten Nightlinier N23 folgende Rundfahrt umsetzen: sie führt von Oberasbach nach Lind, Ammerndorf, Großhabersdorf und wieder zurück über Anmerndorf, Roßtal und Anwanden. Stolz präsentiert Felix Kisslinger (JFW Oberasbach), der sich mit dem öffentlichen Nahverkehr auskennt, seinen komplett ausgearbeiteten Fahrplan: "Die Fahrtzeiten des N23 sind mit denen der Linien N8 und N21 so abgestimmt, dass die Fahrgäste immer zur passenden Zeit an den Stationen Oberasbach und Ammerndorf zusteigen oder umsteigen können." "Wir haben den neuen Fahrplan den Fachleuten vom Fahrgastverband Pro Bahn vorgelegt und genau überprüfen lassen", so Sven Becker (JFW Oberasbach), "und das Ergebnis überzeugt: der Plan ist realisierbar!"

Fritz Biegel, Vorsitzender der Kreistagsfraktion der FW, lobt das schlüssige Konzept: "Die Freien Wähler werden den Vorschlag ihrer Jugendorganisation im jeweiligen Gemeinde- und Stadtrat
einbringen, die die Einführung des N23 unterstützen müssen."




Fahrplan.pdf - Fahrplan N23 58 KB
Nightliner23.pdf - Presseerklärung der JFW184 KB