Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Die aktuelle RUNDSCHAU-Ausgabe

Das unabhängige Puschendorfer Magazin mit den interessanten Berichten aus der Gemeinde und den Vereinen.

mehr


Seiteninhalt

Liedtext

Die Gedanken sind frei

1.)  Die Gedanken sind frei, wer kann sie erraten?

Sie fliehen vorbei wie nächtliche Schatten.

Kein Mensch kann sie wissen, kein Jäger erschießen.

Es bleibet dabei: Die Gedanken sind frei!

 

 

2.) Ich denke, was ich will und was mich beglücket

doch alles in der Still', und wie es sich schicket.

Mein Wunsch und Begehren kann niemand verwehren.

Es bleibet dabei: die Gedanken sind frei!

 

 

3.) Und sperrt man mich ein im finsteren Kerker

das alles sind rein-vergebliche Werke

denn meine Gedanken zerreißen die Schranken

und Mauern entzwei.  Die Gedanken sind frei!

 

 

 

4.) D'rum will ich auf immer den Sorgen entsagen

und will mich auch nimmer mit Grillen mehr plagen

Man kann ja im Herzen, stets lachen und scherzen

und denken dabei: die Gedanken sind frei!!

 

Musik und Text um 1780