Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Die aktuelle RUNDSCHAU-Ausgabe

Das unabhängige Puschendorfer Magazin mit den interessanten Berichten aus der Gemeinde und den Vereinen.

mehr


Seiteninhalt

RS0105

Hoppla

Schwarze Feste - Puschendorf kann sich über einen Mangel an Festen wahrlich nicht beklagen. Immer mehr nehmen dabei "schwarze" Feste zu. Wer dabei an düstere Feiern okkulter Gruppen denkt, dem sei versichert, er braucht sich keine Sorgen zu machen. Davon ist uns noch nichts zu Ohren gekommen. Nein, wir meinen die Feiern der CSU und ihrer Organisationen. Keine Terminlücke, in die unser Puschendorfer Ortsverband nicht springt. Nach Heringsessen, Faschingsparty, Krautfest , Rock im Wald und Dorfplatzfest gibt es in ...

Einstieg

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger - Etwas später als gewohnt liegt vor Ihnen die erste Rundschau-Ausgabe des Jahres. Der Frühling hat Puschendorf voll erfasst, in den Gärten blühen die Bäume und die Rasenmäher haben wieder viel zu tun. Vor uns liegt in diesem Jahr einmal wieder ein großes festliches Ereignis, das 75. Jubiläum unserer Freiwilligen Feuerwehr. Ein kleiner Fehler in unserer letzten Rundschau-Ausgabe wurde von vielen aufmerksamen Lesern sofort bemerkt. Wir haben die örtlichen Floriansjünger 25 Jahre jünger g...

Gemeinderundschau 1

Dorfbrunnen / kommunale Jugendarbeit / Wolfgang Buck Live - Gemeinderat gegen Jugend!? Neun Gemeinderäte/innen und der Bürgermeister konnten den Termin wahrnehmen und traten zu einem fairen Wettkampf im Jugendtreff an. Bei dieser Gelegenheit konnten sie sich auch gleich den neuen Freisitz anschauen und die noch geplanten Veränderungen erklären lassen. Die Jugendbetreuerin begrüßte die Gäste recht herzlich und wünschte allen einen schönen Abend und ein erfolgreiches Gelingen. Während die Einen sich für Kicker entschieden, suchten die Anderen im...

Gemeinderundschau

Freibier-Partnerschaft

Gemeinderat kippte eigenen Beschluß - Seit 1990 besteht eine Gemeindepartnerschaft zwischen Puschendorf und der Comune di Castelnuovo Berardenga einer Großgemeinde in der Toskana. Wer noch nicht dort war, dem kann man einen Besuch in dieser herrlichen Ecke Italiens nur empfehlen und wer unsere Partnergemeinde schon einmal besucht hat, der wird auch gerne wieder hinfahren. Eine besonders günstige Möglichkeit dafür bietet sich allen Interessierten dieser Tage vom 25. bis 29. Mai beim offiziellen Besuch einer Gemeindeabordnung. ...

Aus den Vereinen

Freie Wähler

Wer kennt schon "Färd" - Wenn knapp 60 Puschendorfer durch Fürth laufen und an zahlreichen Gebäuden, die sonst bestenfalls eines kurzen Blickes gewürdigt werden, mit "Ahs" und "Ohs" verweilen, braucht das niemand zu wundern. Die Freien Wähler Puschendorf hatten am Ostermontag wieder zu einem Spaziergang der besonderen Art eingeladen. Nach Nürnberg 2001 und Bamberg im Jahr 2003 war diesmal Fürth das Ziel der Spaziergänger. Offensichtlich interessierten sich auch viele Puschendorfer für die ansonsten eher als grau und...

Aus den Vereinen

Sängerfreunde

Puschendorfer Theatersaison - Am 7. Januar starteten mit der ersten Leseprobe in unserem Vereinslokal die Vorbereitungen zu den "Puschendorfer Theatertagen " 2005. Sieben Wochen hat uns der Kalender in diesem Jahr nur Zeit gelassen, unser Vorhaben in die Tat umzusetzen, ein Lustspiel in drei Akten bühnenreif in Szene zu setzen. Diese Tatsache ließ bei den Akteuren schon die eine oder andere Schweißperle auf der Stirn in Erscheinung treten, ob es sich hierbei um Angstschweiß handelte konnte nicht in Erfahrung gebracht werd...

Aus den Vereinen

Freiwillige Feuerwehr

Geringes Interesse der Bevölkerung an der Feuerwehr ? - Die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr fand auch dieses Jahr in der Eichwaldhalle statt. Der 1. Vorstand des Feuerwehrvereines, Johann Schobert, konnte insgesamt 38 Mitglieder begrüßen. Aufgefallen ist dabei, dass sich nur drei fördernde Mitglieder die Zeit genommen haben, sich über die Arbeit und die Aufgaben ihrer Feuerwehr im vergangenen Jahr zu informieren. Dies ist nicht nur für die Führungsmannschaft der Feuerwehr etwas enttäuschend, sondern dieses Desinteresse ist auch für die aktiven Feuerw...

Aus den Vereinen

Schützengilde

Jahreshauptversammlung / Schafkopfturnier - Neues Waffenrecht Nach der Begrüßung und dem Bericht des 1. Vorstandes Robert Derler, dem Bericht des Sportleiters Günther Marsch und der Kassiererin Ilse Rosentreter standen heuer die Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft an. Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: 1. Vorstand Robert Derler; 2. Vorstand Werner Pickel; Schatzmeister Ilse Rosentreter; Schriftführer Heike Himmler; 1. Sportleiter Angelika Himmler; 2. Sportleiter Günther Marsch; 3. Sportleiter wird noch von der Vorstandschaft b...

Aus den Vereinen

Bund Naturschutz / Agenda-Forum

Blumen aufs Flachdach? -Ein Stück Natur schaffen! - Zu einem Fachvortrag über die Begrünung von Dächern hatten das Agenda-Forum Puschendorf, der Bund Naturschutz, der Obst- und Gartenbauverein sowie die Gemeinde Puschendorf in die Eichwaldhalle eingeladen. Der Referent Harald Grüner von der gleichnamigen Puschendorfer Firma spannte als Referent einen weiten Bogen über ein sehr interessantes Thema. Man erfuhr dabei, dass Dachbegrünungen nicht nur auf Flachdächern, wie z.B. Garagen, vorgenommen werden können, sondern selbst auf steilen Hausd...

Aus den Vereinen

Obst- und Gartenbauverein

Leimring und Lockstoffe - In drei Abschnitte unterteilt war die Frühjahrsversammlung in der Rangaustube. Zum einen gab es einen Fachvortrag von Kreisfachberater Lars Frenske über "Schädlinge im Zier- und Nutzgarten", die normalen Regularien der Jahreshauptversammlung und einen Tätigkeitsbericht des Vorstandes. Der für einige Gartenfreunde noch relativ unbekannte neue Kreisfachberater zeigte in seinem zirka eine Stunde dauernden Vortrag die Probleme der Gartenbesitzer, vor allem im Obstbau aber auch bei anderen Gehö...

Bücherei

Aktion "Bücher aus dem Feuer" - Durch unseren Bürgermeister Herrn Kistner wurden wir auf die Aktion "Bücher aus dem Feuer" aufmerksam, welche am10. Mai, dem Jahrestag der Bücherverbrennung stattfinden soll. Der Interessenverband Deutscher Schauspieler und das Paul-Klinger-Künstlersozialwerk e.V. schlagen Lesungen aus den Werken jener Autoren vor, die in der Nazizeit verboten und verbrannt wurden. Damit soll u.a. ein deutliches Zeichen gesetzt werden, gegen das erneute Aufkommen tiefbraunen Gedankengutes in Deutschland. Wir...