Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Die aktuelle RUNDSCHAU-Ausgabe

Das unabhängige Puschendorfer Magazin mit den interessanten Berichten aus der Gemeinde und den Vereinen.

mehr


Seiteninhalt

Unfallschwerpunkt entschärfen

Freie Wähler fordern Kreisverkehr für die FÜ 7

Einer von mind. 7 Unfällen alleine im Juni

Aufgrund der zahlreichen Unfälle der letzten Wochen hat Fraktionssprecher Stephan Buck in der Junisitzung des Gemeinderates einen Kreisverkehr für die Fü 7 angeregt. Innerhalb nur eines Monates war es an der Kreuzung zwischen Veitsbronn und Puschendorf zu mindestens 7 Unfällen mit teils erheblichen Personenschäden gekommen.

Beinahe jeder Puschendorfer kann von gefährlichen Situationen oder persönlichen Unfallerfahrungen an dieser Kreuzung berichten. Nur ein Kreisverkehr kann diese unübersichtliche Stelle sinnvoll sichern, führte Buck aus. 

Auch die anderen Fraktionen stimmten dem Antrag zu, beim Landkreis eine entsprechende Forderung zu stellen, da dieser für  der Straßenlast an der Kreisstraße zuständig ist.

Bleibt zu hoffen, ob beim Kreis nicht lieber weiter Gelder in fragliche Verkehrsprojekte nach Zirndorf der Heimatstadt der Landrätin gepumpt werden, anstatt hier kurzfristig sinnvolle Maßnahmen vorzunehmen. Auch bei anderen Verkehrsprojekten wie dem ÖPNV geht der nördliche Landkreis in der Regel leer aus !